Rodeln in Hamburg

Anfahrt Karte vergrößern

Auch wenn es in Hamburg nicht wirklich Berge gibt, eignen sich einige Hügel durchaus zum Rodeln. Sobald der erste Schnee da ist, heißt es: Schlitten ausgepackt und raus in die weiße Pracht.

Hier kann man in Hamburg rodeln gehen:

Altonaer Volkspark (Altona)

Amsinckpark (Stellingen)

Baurs Park (Blankenese)

Bergedorfer Gehölz (Bergedorf)

Bolivarpark (Harvestehude)

Donnerspark (Ottensen)

Eppendorfer Park (Eppendorf)

Hammer Park (Hamm)

Harburger Stadtpark (Harburg)

Heimfelder Horst (Heimfeld)

Hindenburgpark (Othmarschen)

Horner Park (Horn)

Innocentiapark (Harvestehude)

Jenischpark (Klein Flottbek)

Jugendpark (Langehorn)

Lise-Meitner-Park (Groß Flottbek)

Öjendorfer Park

Reemtsmapark (Othmarschen)

Reiherberg (Heimfeld)

Rosengarten (Ottensen)

Schinkelspark (Blankenese)

Sternschanzenpark (Sternschanze)

Volksdorfer Wald (Volksdorf)

Wesselhoeftpark (Klein Flottbek)

Ziegelei-Teich (Groß Flottbek)

(Quelle:  Rodelberge.de)

 

 

 

iStock

Besucht 1029 mal, 2 Besuche heute

Tagged In Hamburg,Hügel,Parks,Rodeln,Rodeln Hamburg,Schlitten fahren and Schlitten fahren Hamburg