Flohschanze

Anfahrt Karte vergrößern

Jeden Samstag wird auf der Flohschanze auf dem Gelände der alten Rinderschlachthalle zwischen Sternschanze und Marktstraße gefeilscht und getrödelt. Hier gibt es wirklich alles, was das Herz begehrt. Von Fahrrädern und Möbeln über alte Kameras bis zu Second -Hand-Kleidung und Selbstgemachtem. Neuwaren und Sonderposten sind auf der Flohschanze nicht erlaubt. Der Flohmarkt richtet sich unter dem Motto “schöner trödeln” vor allem an diejenigen, die den Jahresputz zur Entrümplung nutzen und dabei Sachen finden, die zu schade zum Wegwerfen sind.

Günstig am U-Bahnhof Feldstraße gelegen, treffen sich hier Menschen aller Altersgruppen zum Stöbern und Feilschen. Und so zählt die Flohschanze zu Hamburgs schönsten regelmäßig stattfindenden Flohmärkten.

Anmelden könnt Ihr Euch online auf marktkultur-hamburg.de  oder persönlich im Marktbüro auf Kampnagel (Jarrestraße 20, 22303 Hamburg; Dienstag und Donnerstag 14 bis 19 Uhr). Restplätze werden samstags zwischen 6 und 6.30 Uhr vergeben.

Zusatzinformationen

Keine Neuwaren und Sonderposten erlaubt

Oldie 95

Besucht 53 mal, 1 Besuche heute

Tagged In Flohmarkt Feldstraße,Flohmarkt Hamburg,Flohmarkt Schanze and Schanzenflohmarkt

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.